Über zwei Jahrzehnte war die Bioresonanzmethode mit ihrer umfassenden Analyse des menschlichen Organismus, seiner Belastungen und der anschließenden Regulationstherapie der Schwerpunkt in meiner Praxis. Daneben habe ich meinen Klienten mental-energetische Therapieverfahren, wie z.B. die medizinische Hypnose, Mentaltherapie-/Coaching, psychologisch-spirituelle Lebensbegleitung, Energiemedizin u.v.m. angeboten.

Schon seit vielen Jahren stelle ich fest, dass die Ursache für diese und jene Beschwerden - ob jetzt körperlich oder psychisch - in einer mangelnden Befriedigung geistiger und seelischer Bedürfnisse liegt, genauso wie in einer latenten Überforderungsthematik, in Ängsten, Orientierungslosigkeit usw. Manchmal erleben dies die Menschen durchaus bewusst, oft aber auch unbewusst. Gerade auch in diesen Zeiten.

Das hat mich dazu bewogen meine Behandlungsstrategie zu ändern und den Fokus mehr auf die obengenannten mental-energetischen Methoden zu lenken. Denn wenn man den Hebel an dieser Stelle ansetzt, gelingt es meist viel leichter, den berühmten "Stein in's Rollen zu bringen". Die Mechanismen der Selbstheilungskräfte und der Selbstwirksamkeit beginnen zu wirken, was zu mehr Zufriedenheit, Gesundheit und Lebensglück führt.

Die Bioresonanztherapie bleibt weiterhin Bestandteil meiner Praxis, aber vor allem im Hinblick auf die äußerst wirksame Behandlung von Allergien und der Analyse von Belastungen, die dann mit naturheilkundlichen Verfahren und Präparaten etc. therapiert werden können.

Und wie immer: Für mich gibt es kein Entweder - Oder zur Schulmedizin bzw. anderen Therapierichtungen, sondern vielmehr ein Sowohl als auch! - zum Wohle des Klienten.

Ihr

 

 

 

Mitglied im Dachverband Geistiges Heilen e. V. (DGH) und im

Bund Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger e.V.